Spätes Frühgemüse


Liedt fom Waeren des Ferderbpten

Drey Maeusgen sindt mausetodt
geschwommen in der Buetten;
da wirdt man den Weyn, so rot,
wol in die Gosze schuetten.

Ferderbptes waert     nicht ewiglich.
Mag seyn, es jaert     gar offtmals sich -
am End der Frist     wirdt es gerichtt:
Ferderbptes ist     fon Dauer nicht!

Es ist eynem Mann eyn Weybp
nicht gut undt nicht getreue;
baldt bettet er seynen Leybp
an beszre Liebp, an neue.

Ferderbptes waert     nicht ewiglich.
Mag seyn, es jaert     gar offtmals sich -
am End der Frist     wirdt es gerichtt:
Ferderbptes ist     fon Dauer nicht!

Man hoert eynen schlimmen Wurm
in dem Gebaelcke beyszen;
sie werden den hochen Turm
gar balde niederreyszen.

Ferderbptes waert     nicht ewiglich.
Mag seyn, es jaert     gar offtmals sich -
am End der Frist     wirdt es gerichtt:
Ferderbptes ist     fon Dauer nicht!

Eyn Ungerecht=Regiment
fuert der Koenigk im Lande;
er wirdt fertrieben am End
undt gehn mit Schimbpf und Schande.

Ferderbptes waert     nicht ewiglich.
Mag seyn, es jaert     gar offtmals sich -
am End der Frist     wirdt es gerichtt:
Ferderbptes ist     fon Dauer nicht!
 
1984

Musik und Gesang: Peter Dege



Biografische Daten
Autobiografische Notizen
Bibliografie
Fragen an den Autor
Gedichte
Vertonungen